Historie der 46.Infanterie Division
"
Die 46.Infanterie Division
                                     (springender Hirsch)


Nach der Eingliederung des Sudetenlandes wurde im Herbst 1938 aus den im Gebiet um Karlsbad und Eger in Garnison verbliebenen und zusammen mit anderen Truppenteilen aus Oberfranken die Fränkisch-Sudetendeutsche
46. Infanteriedivision aufgestellt.

Das Divisionskommando befand sich in Karlsbad,Divisionskommandeur wurde Generalmajor Freiherr von Waldenfels.
Ihm unterstanden die Infanterie Regimenter 42 und 72, das Artillerie Regiment 114 mit der schweren Abteilung I.115, die Nachrichtenabteilung 76,
das Pionier-Bataillon 88 und die Panzerjäger Abteilung 52.


An der Besetzung der Tschechoslowakei im März 1938 nahm die Division - dabei erstmalig auch die aus Fürstenwalde/Spree stammende Aufklärungsabteilung 46 - im Raum Pilsen,Przibram,Brdy-Wald teil.

Diese Zeit förderte sehr das kennenlernen,die Zusammenarbeit und den Zusammenhalt in der jungen Division. Ende August 1939 wurde die Division mobil gemacht und hierbei das noch fehlende dritte Infanterie Regiment, das Infanterie Regiment 97, aufgestellt.
Die Truppenteile der Division versammelten sich an der deutsch-polnischen Grenze im Raum von Guttentag/Oberschlesien unter dem nunmehrigen Kommandeur Generalmajor von Hase.

Aufgestellt am 24. November 1938 in Karlsbad. Teile der Division wurden erst bei der Mobilmachung errichtet. (IR 97, III./Art.Reg.114, Aufkl.Abt. 76 und Pi.Bat. 88) Im März 1943 wurde die Division östlich von Saporoshe wieder aufgefrischt.

Im März 1945 wurde die Division zur 46.Volks-Grenadier-Division umbenannt.

Die Division ging im Raum Deutsch-Brod in amerikanische Gefangenschaft


1940

Mai-Juni

Vormarsch durch Holland und belgien nach Nordfrankreich

Kämpfe an der Somme und im Brückenkopf Amiens

Verfolgungskämpfe von der Somme über die Seine und Loire in das Department Maine et Loire

1941

März

Besatzung in Frankreich

Verlegung E-Transport zum Balkan

März - Juni

Von Rumänien durch Bulgarien nach Jugoslavien

Sicherung im Banat

Juli - September

E-Transport vom Banat in das Aufmarschgebiet in Bessarabien

Vormarsch vom Pruth über den Dnjestr zum Bug

Kämpfe bei Waterloo

Vorstoß über den Bug und Dnjepr nach Perekop

September - November

Durchbruch zur Krim

Vorstoß über Dshankoi,die Parpatsch-Stellung nach Kertsch

1942

Mai

Räumung der Halbinsel Kertsch

Kämpfe an der Parpatsch-Enge

Wiedereinnahme der Halbinsel Kertsch

Juni - Juli

Einnahme von Sewastopol (1.Juli)

Juli - August

Sicherung der Krim

September - November

Vorstoß zum Kaukasus

Einnahme der Taman-Halbinsel

Vorstoß bis vor Tuapsse

Kämpfe im Hoch- und Westkaukasus

1943

Februar

Räumung des Kaukasus

Rückzug zum Kuban

Februar - März

Kämpfe im Kuban-Brückenkopf

März - April

Rückzug (Lufttransport) zur Krim

Auffrischung im rückwärtigen Armeegebiet

April - August

Abwehrkämpfe am Donez bei Isjum

August - September

Verlustreiche Rückzugskämpfe vom Donez zum Dnjepr

1944

Januar

Abwehr und Rückzugskämpfe in der Südukraine

Februar - März


Kämpfe im Raum Kriwoj-Rog

April - August

Verlustreiche Rückzugskämpfe über den Bug und Pruth

Abwehrkämpfe im Raum Roman-Jassy

August - September

Rückzugskämpfe durch die Karpathen nach Ungarn

Abwehrschlacht in Siebenbürgen

September - Oktober

Kämpfe in der Puszta und in der Theiss-Ebene

Oktober - Dezember

Schlacht um Budapest (Kämpfe an der Theiss,der Donau und im Matra-Gebirge)

Verlust von Budapest

1945

März

Kämpfe zwischen Budapest und Plattensee ("Margarethen-Stellung")

März - Mai

Abwehrkämpfe im Gran - Brückenkopf

Rückzug über die March nach Mähren

Abwehrkämpfe zwischen Austerlitz und Brünn

Kapitulation im Raum Deutsch - Brod

Russische Gefangenschaft

 

 





wichtige Webseiten
 
www.forum-der-wehrmacht.de

www.lexikon-der-wehrmacht.de

www.balsi.de

www.grenadierregiment162.de.tl

Werbung
 
"
Bekanntmachungen
 
Heute am 13.01.2011 wurde mein geliebter Großvater Heinz Roschlau
nach kurzer schwerer Krankheit zur großen Armee abberufen.

Er weilt jetzt bei seinen Kameraden der 46.ID
die lange vor ihm gehen mussten.
 
Insgesamt waren schon 81037 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=